Auf IHN schauen und strahlen

„Eines habe ich vom HERRN erbeten, danach trachte ich:
Zu wohnen im Haus des HERRN alle Tage meines Lebens
um anzuschauen die Freundlichkeit des HERRN…“
Psalm 27, 4

Wer wünscht sich nicht diesen Frieden, diese Ruhe, diese Liebe, die von der Nähe Gottes ausgeht und uns erfasst, wenn wir uns ihr aussetzen, nicht nur sonntags, sondern vor allem auch werktags.
Ein frommer Wunsch für einen mystisch begabten König im Orient vor 3000 Jahren, aber nicht realistisch im harten und stressigen Lebensgeschäft eines Lehrers/Erzieherin mit Familie und Gemeinde im 21. Jahrhundert? Weiterlesen