Entscheidung in der 95. Minute

Was wäre passiert, wenn der Schiedsrichter letzten Samstag Abend nur 4 Minuten hätte nachspielen lassen, oder wenn der Ball beim Freistoß von Toni Kroos nur ein paar cm weiter rechts oder links geflogen wäre …?
Das „Wunder von Sotschi“ wäre ausgeblieben und Deutschland zum ersten Mal in der Vorrunde einer Fußball-WM gescheitert.
Oft entscheiden nur Kleinigkeiten, ob zig Millionen Fans des einen oder des anderen Landes jubeln oder enttäuscht sind.

Bei der ganzen Fußballeuphorie wird kaum wahrgenommen,
dass diese Woche eine „Schicksalswoche“ für die EU und damit für ganz Europa ist.
Am kommenden Sonntag läuft das CSU-Ultimatum an Angela Merkel im Asylstreit aus. Schafft sie in letzter Minute das „Wunder von Brüssel“ in Form einer EU-Lösung oder zerbricht die Koalition und wahrscheinlich noch viel mehr …

Ich kann nirgendwo in der Bibel finden, dass wir für eine Fußball-Mannschaft beten sollen,
wohl aber, dass wir für „Könige und alle, die in Hoheit sind“ d.h. auch für unsere Politiker beten sollen!  (vgl. 1.Timotheus 2,2)

Wir haben es letzten Samstag erlebt:
Oft entscheiden nur Kleinigkeiten über Sieg und Niederlage!
Im Fußball ist alles möglich!
Bei Gott auch !!!
Vielleicht entscheidet wieder eine Kleinigkeit, nämlich das ernsthafte Gebet einer kleinen Gruppe, oder sogar nur einer Person, ob es in der fünften Minute der Nachspielzeit am Wochenende ein bedeutend wichtigeres politisches und geistliches Wunder gibt!

Für die, die mitbeten wollen:
https://www.bz-berlin.de/deutschland/schicksalswoche-einer-kanzlerin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.