Gründung eines LGKs

Informationen zur Gründung eines LehrerGebetsKreises (LGK)
Wichtiger Hinweis: unter „Lehrer“ verstehen wir auch ErzieherInnen, SozialarbeiterInnen, LehramtsstudentInnen uvm.

Ort: In der Schule mit KollegInnen oder eine „Segenskette“ zuhause, …

Termin: Am besten ein fester Termin 1x pro Monat (oder öfter 🙂 ).

Beter: 2 bis 5 Personen, auf die Du Dich freust, sie zu sehen/zu hören, und mit welchen du dich neu ermutigen und inspirieren lassen möchtest, für deine Bildungseinrichtung / eure Stadt zu beten und „Sämann“ / „Säfrau“ an deinem Kindergarten, deiner Schule etc. zu sein.

Ziel: Gegenseitige Ermutigung, im Alltag am Weinstock Jesus zu bleiben, Gebet für offene Herzenstüren, Schüler, Kollegen, etc. sowie einen geistlichen Blick für Vernetzung und Multiplikation in Deiner Region zu bekommen.

Anmeldung und Änderungen des Ansprechpartners bitte uns hier mitteilen, damit wir Eure Daten so aktuell wie möglich halten können.

Auf dass das Lehrergebetsnetz in Deutschland Masche und Masche enger und breiter wird, damit jeder Schüler einen Lehrer kennt, der für Jesus Christus „brennt“. 🙂