LET am 22.1.2018 bei der SMD in Bamberg

Lieber Hartmut
Ich wollte mich einfach nochmal bedanken bei dir, für den Vortrag am Montag Abend.
Es war echt so ermutigend, das haben nach dem Abend noch einige rückgemeldet und das leite ich gerne an dich weiter.
Ich kann mich dem nur anschließen, ich hätte noch stundenlang den Geschichten zuhören können, wie Gott wirkt.
Gerade eben habe ich Tagebuch geschrieben um die vielen Gedanken von gestern Abend festzuhalten und zu ordnen (ich habe auch die Erfahrung gemacht, dass es wertvoll ist, Dinge aufzuschreiben) und dabei ist das Gefühl von gestern Abend zurückgekommen: Einfach große Freude darüber, dass Gott so wunderbar ist und Vorfreude darauf, wie auch ich in meiner Unvollkommenheit zum Segenskanal werden darf,
weil – das haben wir ja gestern verinnerlicht – es nicht auf uns ankommt,
sondern auf den Heiligen Geist, der wirkt. (Sach 4,6)
Es war so gut zu hören, was passiert wenn man Ihm Raum gibt und wie Er durch einen Menschen eine ganze Segenslawine ausgelöst. Einfach großartig! Ich kann gar nicht so richtig alles in Worte fassen, was mir gestern und heute durch Kopf und Herz ging, aber ich wollte dich gern wissen lassen, dass wir alle echt ermutigt nach Hause gegangen sind, und ich wünsche mir, dass alle, die gestern da waren, auch zu Sämännern und -frauen werden.

Ich habe auch vor, mal nachzufragen ob Leute Interesse hätten, einen Gebetskreis zu starten und den Kontakt für Bamberg aufrechtzuerhalten.

Liebe Grüße
D. aus Bamberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.