Das Leben geht rund

Ein Kugelschreiber besteht aus vielen unterschiedlichen Teilen.
Alle zusammen bilden sie ein nützliches Ganzes.
Winzig, aber wichtig ist die kleine Kugel in der Mine, nach der der Schreiber benannt ist.
Die Kugel ist nur ca. 1 mm klein, aber ohne sie läuft nichts.

Auch der Mensch lebt in einem großen Zusammenhang.
Im Blick auf den Kosmos ist der Mensch winzig, aber für die Gestaltung des Lebens wichtig. Wie die kleine Kugel lebt der Mensch sorgsam eingefasst und in die größeren Zusammenhänge des Lebens sinnvoll eingebunden.

Eines Tages will die kleine Kugel ihre Freiheit. Sie will nicht immer nur in der Mine rollen, von höherer Hand geführt, einen Sinn erfüllen. Sie will endlich mal raus und frei sein.
Weiterlesen

Aus welcher Identität lebe ich?

Menschen mit einer starken Leistungsorientierung haben oft große Mühe abzuschalten und zur Ruhe zu kommen. Ohne Arbeit empfinden sie oft eine innere Leere. Sie fühlen sich gut und wertvoll, solange sie beschäftigt sind und das Gefühl haben, etwas Produktives zu leisten. Sie arbeiten im Beruf oder dienen unermüdlich in der Gemeinde, weil sie dadurch Bestätigung und ein Wertgefühl bekommen.
Weiterlesen

Auf dem Schoß des Meisters

„Die Mutter eines sechsjährigen Jungen hörte davon, dass ein berühmter Pianist in ihrer Stadt ein großes Konzert geben würde.
Schon seit einiger Zeit nahm ihr Sprössling Klavierunterricht, für den er aber nicht mehr sonderlich begeistert war. Die Mutter kaufte zwei Karten für dieses Konzert, mit der Hoffnung, dass sich ihr Sohn dadurch wieder neu zum Klavierspielen begeistern ließe. Weiterlesen

Mit einer Krone auf dem Haupt kann ich schlecht den Kopf in den Sand stecken!

„Wenn ich anschaue deine Himmel, deiner Finger Werk,
den Mond und die Sterne, die du bereitet hast:
(dann drängt sich mir die Frage auf:)
Was bin ich kleines Menschlein schon, dass du meiner gedenkst,
und was ist des Menschen Sohn, dass du dich um ihn kümmerst?
nach Psalm 8,4-5
Weiterlesen

Das Riesenfest

In einer Burg wohnten zwei Riesen. Der Kleinere von beiden war nicht größer als du.
Er war trotzdem ein Riese, weil es im Land der Riesen nur Riesen gibt.
Als die Eule den beiden die Einladung zum Riesenfest brachte, wollte der große Riese den kleinen Riesen zuerst nicht mitnehmen. Doch der kleine Riese bestand darauf.
Also machten sie sich auf den Weg.
Bald kamen sie zu einem Bach. Der große Riese überquerte ihn mit einem Riesensprung.
Der kleine Riese musste von einem Stein zum anderen hüpfen.
Dann kamen sie zu einem Hügel. Der große Riese überstieg ihn mit einem Riesenschritt. Der kleine Riese musste zuerst hinaufkraxeln.
Danach kamen sie zu einem Apfelbaum. Sie waren hungrig. Der große Riese hob seine Riesenarme. Der kleine Riese musste den Stamm hinaufklettern.
Weiterlesen