Buffet oder Überraschungsmenü?

Selbstbestimmtes Leben ohne Gott
ist vergleichbar mit einem Essen von einem großen reichhaltigen Buffet.
Es gibt ein riesiges Angebot erlesener Speisen und Getränken.
Man weiß gar nicht, was man zuerst probieren soll,
in welcher Reihenfolge man vorgehen soll,
was einem von den vielen leckeren unbekannten Sachen wirklich schmeckt und guttut.
Weiterlesen

Warum ErzieherInnen u. Lehrer keine Kamele sind

Kamele sind wandelnde Tankstellen.
Sie können in kurzer Zeit über 100 Liter Wasser aufnehmen,
einlagern und bis zu 2 Wochen speichern.
Sie sind Überlebenskünstler, die wochenlang in großer Hitze weite Entfernungen zurücklegen und dabei noch Lasten von mehreren 100 Kilo transportieren können.

Menschen sind anders geschaffen!!!

Weiterlesen

Werde ein Abraham! (= Vater einer Menge)

„Ich bin Gott der Allmächtige (El Schaddaj).
Lebe vor meinem Angesicht und sei untadelig (tamim =vollständig, vollkommen, ganz)
Und ich will meinen Bund zwischen mir und dir setzen
und ich will dich sehr, sehr mehren.“    1.Mose 17,1+2

Diese wunderbare Verheißung gilt auch für uns heutige Jesusnachfolger noch!!!
vgl. auch Röm. 4, 23+24

Willst du ein Abraham des 21. Jh. werden, dann: Weiterlesen

Geschenkte Zeit

Eine Geschichte zum Vorlesen und Nachdenken über die richtigen Prioritäten zu Beginn des Jahres  –   Siehe auch den Download: „Die großen Steine zuerst“ auf der Homepage 

Stelle dir vor, du bekommst folgendes Geschenk:
Jeden Morgen stellt dir jemand 86.400 € auf deinem Bankkonto zur Verfügung.

Doch dieses Geldgeschenk unterliegt zwei wichtigen Regeln:

1. Alles was du im Laufe des Tages nicht ausgegeben hast, wird dir wieder genommen.
Du kannst das Geld nicht auf ein anderes Konto überweisen, du kannst es nur ausgeben.
Aber jeden Morgen, wenn du erwachst, eröffnet dir deine Bank ein neues Konto mit neuen 86.400 € für den kommenden Tag.

2. Die Bank kann diese Zahlung jederzeit ohne Vorwarnung beenden.
Zu jeder Zeit kann sie sagen: Es ist vorbei! Das Spiel ist aus.
Sie kann das Konto schließen und du bekommst kein Geld mehr.
Weiterlesen

Begnadete Anfänger

Immer wenn ein Jahr zu Ende geht, sind sie wieder da, die guten Vorsätze:
Gesünder essen, weniger trinken, mehr Sport, mehr Zeit mit der Familie…
Aber nahezu ebenso sicher wie der gute Vorsatz zum Jahreswechsel ist sein Scheitern.
Doch am nächsten Silvesterabend sind die schlechten Erfahrungen mit den guten Vorsätzen schon wieder vergessen.
Seit Jahrtausenden geht das offenbar schon so, denn die wackeren Versuche zur Selbstverbesserung lassen sich bis in die Antike zurückverfolgen.
Im neuen Jahr sollte schon immer alles anders werden. Und vor allem: Besser!
Weiterlesen